fbpx

History

Heute nehmen wir euch mit auf eine Reise durch die Zeit und die Anfänge des Indian Spirit Festivals bis heute. 

2021

Trotz anhaltender Covid-19 Pandemie war es uns vom 25.-30.08.2021 endlich wieder möglich, euch zur Indian Spirit zu begrüßen! Auf ganzen 4 Floors und mit 15.000 Besuchern wurden 5 unbeschwerte und unvergessliche Tage verbracht. Auf der Sun- & Moonstage durfte keiner der großen DJ-Namen fehlen, die neue Mushroom Stage brachte Techno Sounds auf die Indian Spirit und am Chill Floor durfte in Hängematten chilligen Beats gelauscht werden. 

Headliner: Neelix, Vini Vici, Astrix, Claudinho Brasil, Liquid Soul, Ranji, Bliss, Blastoyz, Bubble, Avalon, Captain Hook, Ace Ventura
Besucher / Visitors: 15.000
Location: Eldena
Stages: 4

« von 7 »
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


2020

Wie immer hätten wir uns in diesem Jahr zum Festival Sommer Closing getroffen, aber die globale Pandemie um das Covid-19 Virus wollte es anders. Aber dank der Unterstützung eurer Festival Freunde, schafft ihr es mit wundervollen Erinnerungen auch durch dieses schwere Jahr und könnt voller Hoffnung auf ein buntes 2021 schauen.


2019

Im Jahr 2019 verzeichnete die Indian Spirit einen Rekord: Mit ganzen 14.000 Besuchern ging es an 5 Festivaltagen in Eldena rund. Das Line-Up ließ wirklich keine Wünsche offen und keinen Top-DJ der Szene vermissen. Zwar machte das Wetter uns in diesem Jahr etwas Schwierigkeiten, aber das ließ euch, unsere internationalen Besucher, sicher nicht vom tanzen abhalten. 


Headliner: Neelix, Vini Vici, Astrix, Ace Ventura, Avalon, Tristan, 1200 Mics, Berg, Liquid Soul, Bliss, Phaxe, Electric Universe, Blastoyz, Captain Hook, Skazi
Besucher/Visitors: 14.000
Location: Eldena
Stages: 2

« von 40 »
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


2018

2018 fand die Indian Spirit in Eldena statt. Circa 9.000 von euch ließen sich an 5 Tagen von Headlinern wie Neelix, Vini Vici, Astrix, Ace Ventura und vielen, vielen mehr treiben. Aufwendige Laserprojektionen, Lichtshows, Feuerwerk, Feuershows und liebevolle Details versetzten euch in eine andere Welt. 

Headliner: Neelix, Vini Vici, Astrix, Ace Ventura, Liquid Soul, Bubble, Electric Universe, Tristan, Avalon, Bliss, GMS, Skazi, Fabio & Moon, Phaxe
Besucher/Visitors: 9.000
Location: Eldena
Stages: 2

« von 20 »
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


2017

Im Jahr 2017 gab es eine große Neuerung: Ab jetzt sollten wir, Music Eggert, euch zum Indian Spirit Festival in eine andere Welt entführen. Natürlich durftet ihr euch weiterhin auf die Crème de la Crème der DJs der Szene freuen, sowie tolle Licht- & Lasereffekte und eine wunderbare Atmosphäre, die einen ins alte, Indische Goa versetzte. Nicht nur das Line-Up war in diesem Jahr internationaler als je zuvor, auch ihr kamt aus immer mehr Ländern zum Festival angereist. An 5 Tagen feierten knapp 8.000 von euch den Festival Abschluss des Sommers mit uns. 

Headliner: Infected Mushroom, Neelix, Vini Vici, Juno Reactor, Bubble, Bliss, Fabio & Moon
Besucher/Visitors: 8.000
Location: Eldena
Stages: 2

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


1999-2016

Das Indian Spirit Festival fand 1999 zum ersten Mal auf dem Flugplatz Heinrichsfelde bei Kyritz statt. In diesem Jahr wurde der Grundstein für ein großes und einzigartiges Festival gelegt. Seitdem etablierte es sich in der Goa und Trance Szene immer mehr und wuchs von Jahr zu Jahr. Dank des besten Line-Ups, top Technik, wunderbaren Laser- & Lichtspielen und einem liebevoll gestalteten Festivalumfeldes, bekam das Indian Spirit immer mehr internationales Ansehen. Über die Jahre gab es ein paar Locationwechsel: Von Kyritz, über Grebbin, nach Jesendorf, Heiligengrabe und Stendal, bis schließlich nach Eldena. Bis zum Jahre 2016 wurde das Indian Spirit Festival durch den “World Wide Tribe” organisiert und in der Szene bekanntgemacht. Ihre gute Vorarbeit setzen wir, die Firma Music Eggert nun seit 2017 weiter fort. 

de_DEGerman